Mai 2015: Es wird gepflanzt!

Bei uns im Kindergarten wird gerade gepflanzt, geackert und der Sommer in der Natur begrüßt. Wir haben ein großes Stück Garten von den Nachbarn zu unserem Garten dazu bekommen. Juchuh! Robert, der Gärtner, war da, um ihn schön zu machen und mit Hochbeeten zu versehen. Nun haben wir einen Kartoffelacker mit drei verschiedenen Kartoffelsorten: eine heißt Rosa Tannenzapfen, sehr lustig. Überall auf der Terrasse und den Regalen stehen vorgezogene Pflanzen, frisch pikierte Kohlrabi, Mairüben und Erbsen, die nur darauf warten, endlich ins Beet ausgepflanzt zu werden. Wir haben schon überlegt, uns in die „Kleinen Gärtner“ umzubenennen, denn wir haben auch noch alles für eine Kräuterspirale, Sonnenblumen, Tomaten und einiges mehr vorgezogen. Natürlich freuen wir uns auch auf die Ernte, doch das Pflanzen, in der Erde buddeln, gießen, Schilder basteln und Schnecken sammeln, bringt auch viel Spaß. Im letzten Jahr saßen die Schnecken sogar oben im Apfelbaum. Nun sammeln wir sie alle in Sandeimern und tragen sie zum Kreisel vor den Friedhof, weit weg von uns. Falls noch jemand Schnecken benötigt…

Lieben Gruß von den Kleinen Borstelern